Du bist nicht angemeldet.

Interessante Links

Sponsoren





Herzlich Willkommen im VW Amarok Forum.
Dem Forum für VW Amarok Fahrer und diejenigen die es noch werden wollen.

» Du hast eine Frage zum VW Amarok?
» Funktioniert etwas an Deienem Amarok nicht mehr?
» Möchtest Du etwas umbauen, tunen oder Dein Fahrzeug zeigen?
» Oder willst Du einen VW Amarok kaufen und benötigst Hilfe?

... dann bist Du hier genau richtig.
Etwa 2600 VW Amarok Fahrer freuen sich auf Deine Fragen, Tipps und Erfahrungen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!
Die Registrierung und Nutzung im VW Amarok Forum ist und bleibt natürluch kostenlos.

regnete

Anfänger

  • »regnete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Koeln

Beruf: Selbständig

Austattung: Schwarz, Highline, Leder, Navi, zuschaltbares Allrad, HA-Sperre, AHK, Laderaumbeschichtung, Unterfahrschutz

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 Diesel

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Februar 2011, 17:51

Dachträger & Dachzelt

Hallo,

ich möchte ein Dachzelt auf der Kabine des Amarok montieren. Deshalb interessiert mich die Traglast der Doppelkabine, und wie man sie erhöhen kannn.

VW gibt die Traglast für Dachträger mit 100kg an. Dachträger sind an den vorgegeben 4 Fixpunkten zu verschrauben. Für ein Dachzelt (40-60kg) plus zwei Personen ist das ein bisschen wenig. Üblicherweise würde man dann einfach mehr Querträger montieren um die Last abzufangen. Da es aber beim Amarok nur Fixpunkte für zwei Querträger gibt, wird das schwierig.

Hat einer Erfahrung damit, wie man diese Problematik löst? Gibt es Techniken wie man trotzdem noch mehr Querträger montiert bekommt?

Als letzter Ausweg bleibt nur, das Dachzelt auf nem Hardtop mit Verstärkungsrahmen zu montieren. Das will ich aber vermeiden, da auf die Ladefläche die Enduros müssen.

Grüße,

Felix

regnete

Anfänger

  • »regnete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Koeln

Beruf: Selbständig

Austattung: Schwarz, Highline, Leder, Navi, zuschaltbares Allrad, HA-Sperre, AHK, Laderaumbeschichtung, Unterfahrschutz

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 Diesel

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Februar 2011, 18:48

Habe gerade folgendes herausgefunden:

Die Zulässige Dachlast der Träger und des Fahrzeuges gelten nur für den Fahrbetrieb (dynamische Dachlast). Die statische Dachlast ist um ein vielfaches höher.

Also gibts wohl auch kein Problem mit 100kg.

Felix

Bademeister

Schüler

Beiträge: 80

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Februar 2011, 00:44

Moin,

genau so sieht es aus. Ich verwende Thule Grundträger fürs Dachzelt.

Simsonsucht

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Wohnort: Berlin

Austattung: Trendline

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Automat

Kennzeichen: B-ME7612

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Februar 2011, 07:12

wenn nicht mach es wie beim Trabant :D aus fast null Dachlast haben die was gezaubert mit abstützung über Anhängerkupplung und Wagenheberaufnahmen, mit Trick 17.. aber der Amarok hat ja kein Pappdach,,,,, solange du nicht fährst kannst mit dein Dach machen wass du willst.
Es gibt keine schlechten Straßen, nur schlechte Autos

MatthiasK

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Hohberg

Beruf: Selbständig

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Februar 2011, 09:37

Hallo
habe unterm Dachzelt immer nur 2 Grundträger und ich bin kein Fliegengewicht (2erwachsene und 1 Kind)
ist meiner Meinung nach völlig ausreichend-hab auch in extremen Gelände noch nie
Probleme gehabt

Hallo Bademeister
du hast Thule Träger auf dem Amarok?????
falls ja welche,es gibt ja noch keine von VW

regnete

Anfänger

  • »regnete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Koeln

Beruf: Selbständig

Austattung: Schwarz, Highline, Leder, Navi, zuschaltbares Allrad, HA-Sperre, AHK, Laderaumbeschichtung, Unterfahrschutz

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 Diesel

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Februar 2011, 13:49


Bademeister

Schüler

Beiträge: 80

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 25. Februar 2011, 15:05

Hallo Bademeister
du hast Thule Träger auf dem Amarok?????
falls ja welche,es gibt ja noch keine von VW
Genau, ich habe mich für das Aluschinenprofil entschieden. Es ist leichter als der Stahlträger und ich halte mir die Option offen, ihn ggf. auch mal für andere Zwecke als das Dachzelt nutzen zu können, die dann das Nuten-System benötigen.

MatthiasK

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Hohberg

Beruf: Selbständig

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 25. Februar 2011, 17:20

Hallo
Danke erst mal


Gruß Matthias

Marcus

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: Ruhrpott

Austattung: Land Rover Defender 110SW TD4

Baujahr: 2007

Motor und Brennstoff: 2,4 TD4

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. September 2011, 20:27

hat evtl. jemand ein Foto von nem Hartschalendachzelt, z.B. dem Columbus Variant auf dem Dach des Amarok. Mich würde mal interessieren, wie das im geschlossenen Zustand aussieht.

TMT

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Region Helmstedt

Beruf: Maschienenbautechniker / Selbsständig

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. September 2011, 07:50

Hm, ob das mit den Maßen so passt, weiß ich nicht, war ja nur mal schnell gezaubert:

Fehlen natürlich die Träger, sieht aber irgendwie... naja aus.
»TMT« hat folgendes Bild angehängt:
  • vw_amarok.jpg
MFG

Torben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus (09.09.2011)

TagedesDonners

The Number One

Beiträge: 3 881

Wohnort: Lutherstadt Eisleben

Beruf: Dipl.VW

Austattung: Highline, schwarz, braunes Leder, RR-Hardtop ...

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 163PS

Kennzeichen: MSH-TD

Danksagungen: 63

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 9. September 2011, 08:13

hat evtl. jemand ein Foto von nem Hartschalendachzelt, z.B. dem Columbus Variant auf dem Dach des Amarok. Mich würde mal interessieren, wie das im geschlossenen Zustand aussieht.

So hab ichs gefunden, passt zumindest von der Dimension ;)
»TagedesDonners« hat folgendes Bild angehängt:
  • 0000001049.jpg
Wer auf seine Fahrkünste und dem Untersatz vertraut kann auch im weißen Hemd ins Gelände...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus (09.09.2011)

TagedesDonners

The Number One

Beiträge: 3 881

Wohnort: Lutherstadt Eisleben

Beruf: Dipl.VW

Austattung: Highline, schwarz, braunes Leder, RR-Hardtop ...

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 163PS

Kennzeichen: MSH-TD

Danksagungen: 63

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 9. September 2011, 08:17

Hab einen interessanten link dazu gefunden: http://www.procamp.ch/produkte/dachzelte…?aID=8&marke=VW

mit Dachzelttreffen ;-)
Wer auf seine Fahrkünste und dem Untersatz vertraut kann auch im weißen Hemd ins Gelände...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus (09.09.2011), Wolfito (13.09.2011)

Kotus_Anorak

Fortgeschrittener

Beiträge: 523

Wohnort: Weilheim

Beruf: Berater selbst&ständig

Austattung: HL, HD Feder, Aut, schwarz; grün, weiß kommt später

Baujahr: EZ 05/13

Motor und Brennstoff: kein Benzin

Kennzeichen: WM-

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 9. September 2011, 10:38

es gibt dutzende Arten und Ausführungen von Dachzelten.

Der beste Test und die größte Übersicht (auch preislich) sind in der


4x4 action - Ausgabe 2/2011 zu finden.
Gruß Kotu

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus (09.09.2011), Quarterback (09.09.2011)

Marcus

Schüler

Beiträge: 134

Wohnort: Ruhrpott

Austattung: Land Rover Defender 110SW TD4

Baujahr: 2007

Motor und Brennstoff: 2,4 TD4

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 9. September 2011, 17:57

jo, prima. Hab schon befürchtet, dass das nicht so richtig stimmig aussieht bei dem kurzen Dach. Aber die Seitenklappzelte ohne Hartschale sehen auf dem Dach auch blöd aus. Aber sowas würd ich eh nicht haben wollen. Wenn, dann Hartschale.

irrlicht

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 9. September 2011, 20:12

So sieht das aus mit aus mit Rooflodge Dachzelt und und Carryboy Hardtop:
http://www.auto-und-motorsport.de/joachi…marok-hannover/